Stil-Fragen

Allgemeine Themen rund um die Fotografie
Antworten
plaetzchenwolf
Beiträge: 9
Registriert: Mo 18. Okt 2010, 04:15
Kontaktdaten:

Stil-Fragen

Beitrag von plaetzchenwolf » So 31. Okt 2010, 06:02

Wer in der Fotografie Stilfragen frönt, kommt um die Erkenntnis nicht herum, daß Fotoforen mit Kommentarmöglichkeiten -ganz grundsätzlich-
der Entwicklung des eigenen Stils massiv entgegenstehen und auf keinen Fall empfehlenswert sind.
(Mitlesen ja, Mitmachen nein)
Gute Bilder werden nicht kommentiert, plakativem Kitsch wird gehuldigt- eine traurige Sache, wenn man mit Herzblut fotografiert!
Aus einem der vielen Fotoforen, bei denen ich zugegen war, kam folgener Spruch:
"Deine Bilder erkennt man, ohne den Namen darunter zu lesen!"
Na bitte- wie immer das gemeint war, mehr wollte ich nie ...



StyleMile
Beiträge: 9
Registriert: Mo 14. Mai 2012, 16:17

Re: Stil-Fragen

Beitrag von StyleMile » Mo 14. Mai 2012, 16:26

Ja dann herzlichen Glückwunsch...Ziel erreicht :-)

HugoBohne
Beiträge: 8
Registriert: Do 17. Mai 2012, 16:21
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Stil-Fragen

Beitrag von HugoBohne » Do 17. Mai 2012, 16:34

Na dann weiter so :). Glückwunsch.

mac
Beiträge: 9
Registriert: Mi 9. Mai 2012, 17:19

Re: Stil-Fragen

Beitrag von mac » Mi 23. Mai 2012, 12:47

Glückwunsch auch für das Hervorholen des Threads :)

sophia.m
Beiträge: 6
Registriert: Mi 23. Mai 2012, 12:11

Re: Stil-Fragen

Beitrag von sophia.m » Do 13. Sep 2012, 10:57

tja alte schätze findet man öfter, nur wertvolle sind selten dabei.

Svenja85
Beiträge: 1
Registriert: So 21. Okt 2012, 16:40

Re: Stil-Fragen

Beitrag von Svenja85 » So 21. Okt 2012, 16:50

Dir ist etwas gelungen, was ich schon länger versuche. Als ich vor ein paar Jahren angefangen habe Fotos von Fußballspielen für meinen Verein zu machen, kam ich auf den Geschmack im Bereich der Fotografie etwas mehr tätig zu sein und habe mir auch eine gute Kamera zugelegt. Meine Fotos finde ich zwar gut und würde sie durchaus als gelungen bezeichnen, aber ihnen fehlt meiner Meinung nach das gewisse etwas. Das Problem bei Fotos ist nur, dass man im Gegensatz zur Malerei nicht so viel bzw. stark variieren kann. Das einzige, was mir einfällt sind Filter, die ich ausprobieren könnte.
Zuletzt geändert von Svenja85 am Mi 31. Okt 2012, 15:15, insgesamt 1-mal geändert.
LG Svenja

bleistifthalter8
Beiträge: 6
Registriert: Di 21. Aug 2012, 11:13

Re: Stil-Fragen

Beitrag von bleistifthalter8 » Fr 26. Okt 2012, 11:19

Guter Post :)

flottelotte
Beiträge: 3
Registriert: Do 15. Aug 2013, 19:21

Re: Stil-Fragen

Beitrag von flottelotte » Do 15. Aug 2013, 19:26

Filter sind sicherlich nicht die einzige Möglichkeiten. Mit relativ einfachen Dingen, wie zum Beispiel einem einmaligen Rahmen um deine Bilder kannst du bereits viel erreichen und somit deinen persönlichen Fußabdruck hinterlassen. Wenn es dir eher um die Bildoptik geht, dann spiel mal mit den RAW-Entwicklern. Ich arbeite beipsielsweise gerne mit Aperture und schaffe es damit, meinen Fotos das gewisse Etwas zu verleihen - hat aber eine ganze Weile gedauert, bis ich wirklich heraus hatte, wie ich mit dem RAW-Entwickler umgehen muss.

viele Grüße
Lotte

Antworten

Zurück zu „Fotografie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast